StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Fuinjutsu

Nach unten 
AutorNachricht
Fukuawa Yuzuru
Admin[a] // Schnellste Reporterin der Welt
Admin[a] // Schnellste Reporterin der Welt
avatar

Anzahl der Beiträge : 90
Anmeldedatum : 30.09.11

BeitragThema: Fuinjutsu   Sa Aug 25, 2012 10:20 am

Fuinjutsu



Die Fuin sind spezielle Nin Jutsu mit welchen Banne erstellt werden können. Die Versiegelung großer Bestien und Gegenstände, bis hin zu Chakraspeichern und vielem mehr. Eine Nin Jutsu Kunst welche die Meisterschaft darstellt, denn nur die Wenigstens schaffen es diese Techniken zu meistern.



E-Rang


-/-

D-Rang


-/-

C-Rang


Shikoku Fuuin - Finger Engraving Seal
Rang: C
Reichweite: Nah
Chakrakosten: Gering
Voraussetzung: -/-
Beschreibung: Bei diesem Fuinjutsu sammelt der Anwender eine gewisse Menge Chakra in einem seiner Finger. Im Anschluss ist es dem Anwender möglich, mit dem betreffenden Finger Schriftzeichen in nahezu jede Oberfläche einzugravieren.

Code:
[b][color=lightseagreen]Shikoku Fuuin - Finger Engraving Seal[/color][/b]
[b]Rang:[/b] C
[b]Reichweite:[/b] Nah
[b]Chakrakosten:[/b] Gering
[b]Voraussetzung:[/b] -/-
[b]Beschreibung:[/b] Bei diesem Fuinjutsu sammelt der Anwender eine gewisse Menge Chakra in einem seiner Finger. Im Anschluss ist es dem Anwender möglich, mit dem betreffenden Finger Schriftzeichen in nahezu jede Oberfläche einzugravieren.

Gofuu Kekkai - Five Seal Barrier
Rang: C
Reichweite: Weit
Chakrakosten: Mittel
Voraussetzung: Fünf Siegel in der Umgebung
Beschreibung: Mit dieser Technik ist es möglich, eine Barriere zu erstellen die dazu in der Lage ist, die Objekte auf denen die Siegel angebracht wurden vor nahezu jeglicher Art von Attacke zu schützen. Die Barriere kann nur aufgelöst werden, in dem man die fünf Siegel absolut zeitgleich von den jeweiligen Objekten entfernt. Sollte dies nicht der Fall sein regenerieren sich die einzelnen Siegel wieder.
Diese Technik wird oft mit dem Kyoumen Shuuja no Jutsu angewandt, um das entfernen der fünf Siegel schwieriger zu gestalten, da in diesem Falle erst die durch das Kyoumen Shuuja erschaffenen Doppelgänger zerstört werden müssen, ehe die Barriere nachgibt.

B-Rang


Fuin Teppeki - Sealed iron Wall
Rang: B
Reichweite: Weit
Chakrakosten: Mittel bis hoch, je nach Größe der erschaffenen Barriere
Voraussetzung: Zwei angebrachte Siegel
Beschreibung: Diese Technik ermöglicht es dem Anwender durch das Anbringen zweier Siegel eine schützende Barriere zu erzeugen. Man ist mit dieser Technik dazu in der Lage, selbst größere Gebäude vor Angriffen von außen zu schützen.
Es ist zu beachten, dass die Barriere mit einem entsprechend starken Jutsu (B-Rang oder höher) zerstört werden kann.

Code:
[b][color=lightseagreen]Fuin Teppeki - Sealed iron Wall[/color][/b]
[b]Rang:[/b] B
[b]Reichweite:[/b] Weit
[b]Chakrakosten:[/b] Mittel bis hoch, je nach Größe der erschaffenen Barriere
[b]Voraussetzung:[/b]
[b]Beschreibung:[/b] Diese Technik ermöglicht es dem Anwender durch das Anbringen zweier Siegel eine schützende Barriere zu erzeugen. Man ist mit dieser Technik dazu in der Lage, selbst größere Gebäude vor Angriffen von außen zu schützen.
Es ist zu beachten, dass die Barriere mit einem entsprechend starken Jutsu (B-Rang oder höher) zerstört werden kann.

Fuuka Houin - Fire Sealing Method
Rang: B
Reichweite: Nah
Chakrakosten: Mittel bis Hoch
Voraussetzung: Leere Schriftrolle, Schreibutensilien, offenes Feuer
Beschreibung: Nachdem der Anwender das benötigte Fuin auf die ausgebreitete Schriftrolle aufgetragen hat formt er die benötigten Fingerzeichen, woraufhin blauer Dunst von der Schriftrolle aufsteigt und die Flammen des Feuers aufsaugt und in der Schriftrolle versiegelt.
Es ist hiermit möglich, jegliche Art von Feuer, selbst die Flammen von Amaterasu, zu versiegeln.


Code:
[b][color=lightseagreen]Fuuka Houin - Fire Sealing Method[/color][/b]
[b]Rang:[/b] B
[b]Reichweite:[/b] Nah
[b]Chakrakosten:[/b] Mittel bis Hoch
[b]Voraussetzung:[/b] Leere Schriftrolle, Schreibutensilien, offenes Feuer
[b]Beschreibung:[/b] Nachdem der Anwender das benötigte Fuin auf die ausgebreitete Schriftrolle aufgetragen hat formt er die benötigten Fingerzeichen, woraufhin blauer Dunst von der Schriftrolle aufsteigt und die Flammen des Feuers aufsaugt und in der Schriftrolle versiegelt.

Fuukoku Houin - Dark Sealing Method
Rang: B
Reichweite: Nah
Chakrakosten: Mittel
Voraussetzung: abgedecktes Gefäß, vorgeschriebene Siegel
Beschreibung: Diese Technik wird in Zusammenspiel mit dem Shikoku Mujin genutzt, um eine Person, welche unter den Auswirkungen eines Juin steht. Die betreffende Person wird in ein tonnenartiges Gefäß eingeschlossen, welches anschließend unter Zuhilfenahme dieser Technik versiegelt wird um sicherzustellen, dass die Wirkung des Shikoku Mujin sich voll entfalten kann.

Code:
[b][color=lightseagreen]Fuukoku Houin - Dark Sealing Method[/color][/b]
[b]Rang:[/b] B
[b]Reichweite:[/b] Nah
[b]Chakrakosten:[/b] Mittel
[b]Voraussetzung:[/b] abgedecktes Gefäß, vorgeschriebene Siegel
[b]Beschreibung:[/b] Diese Technik wird in Zusammenspiel mit dem Shikoku Mujin genutzt, um eine Person, welche unter den Auswirkungen eines Juin steht. Die betreffende Person wird in ein tonnenartiges Gefäß eingeschlossen, welches anschließend unter Zuhilfenahme dieser Technik versiegelt wird um sicherzustellen, dass die Wirkung des Shikoku Mujin sich voll entfalten kann.

Shikoku Mujin - Four Dark Mist Array
Rang: B
Reichweite: Nah
Chakrakosten: Mittel
Voraussetzung: vier Anwender, Seishingan Droge
Beschreibung: Diese Technik wird in Kombination mit der Seishingan Droge genutzt und mildert die im Normalfall tödliche Wirkung selbiger derart ab, dass die Person die sie zu sich genommen hat lediglich in eine Art künstliches Koma fällt, bei dem es keinerlei Risiken für die betroffene Person gibt. Dies erlaubt dem Körper der betroffenen Person, sich den Veränderung die ein Juin der Stufe 2 mit sich bringt anzupassen.
Man nutzt diese Methode, um das Voranschreiten der Infektion des Juin und somit dessen Nutzbarkeit zu beschleunigen.

Code:
[b][color=lightseagreen]Shikoku Mujin - Four Dark Mist Array[/color][/b]
[b]Rang:[/b] B
[b]Reichweite:[/b] Nah
[b]Chakrakosten:[/b] Mittel
[b]Voraussetzung:[/b] vier Anwender, Seishingan Droge
[b]Beschreibung:[/b] Diese Technik wird in Kombination mit der Seishingan Droge genutzt und mildert die im Normalfall tödliche Wirkung selbiger derart ab, dass die Person die sie zu sich genommen hat lediglich in eine Art künstliches Koma fällt, bei dem es keinerlei Risiken für die betroffene Person gibt. Dies erlaubt dem Körper der betroffenen Person, sich den Veränderung die ein Juin der Stufe 2 mit sich bringt anzupassen.
Man nutzt diese Methode, um das Voranschreiten der Infektion des Juin und somit dessen Nutzbarkeit zu beschleunigen.

A-Rang


Fuuja Houin - Evil Sealing Method
Rang: A
Reichweite: Nah (Körperkontakt)
Chakrakosten: Hoch
Voraussetzung: Ziel muss unter dem Einfluss eines Juinjutsu stehen
Beschreibung: Zunächst schreibt der Anwender die Siegelzeichen auf den Körper des Betroffenen wie auch auf den Boden auf dem der Betroffene sowie der Anwender stehen. Im Anschluss formt der Anwender die benötigten Fingerzeichen, woraufhin sich das Siegel zusammenzieht und sich im Kreis um das Siegel des Juinjutsu legt.
Das Fuuja Houin kann sehr effektiv gegen niederrangige Juinjutsu wirken, zeigt gegenüber von hochrangingen Shinobi platzierten Juinjutsu nur begrenzte Wirkung.

Code:
[b][color=lightseagreen]Fuuja Houin - Evil Sealing Method[/color][/b]
[b]Rang:[/b] A
[b]Reichweite:[/b] Nah (Körperkontakt)
[b]Chakrakosten:[/b] Hoch
[b]Voraussetzung:[/b] Ziel muss unter dem Einfluss eines Juinjutsu stehen
[b]Beschreibung:[/b] Zunächst schreibt der Anwender die Siegelzeichen auf den Körper des Betroffenen wie auch auf den Boden auf dem der Betroffene sowie der Anwender stehen. Im Anschluss formt der Anwender die benötigten Fingerzeichen, woraufhin sich das Siegel zusammenzieht und sich im Kreis um das Siegel des Juinjutsu legt.
Das Fuuja Houin kann sehr effektiv gegen niederrangige Juinjutsu wirken, zeigt gegenüber von hochrangingen Shinobi platzierten Juinjutsu nur begrenzte Wirkung.

Gogyou Fuuin - Five Elements Seal
Rang: A
Reichweite: Nah (Körperkontakt)
Chakrakosten: Hoch
Voraussetzung: -/-
Beschreibung: Wird diese Technik auf einen Shinobi angewandt, so erscheint an der berührten Stelle ein deutlich sichtbares Siegel, welches den Chakrafluss des betroffenen Shinobis extrem stark stört und das Wirken von Jutsu deutlich erschwert. Man kann es lediglich mit dem Gogyou Kaiin auflösen.

Code:
[b][color=lightseagreen]Gogyou Fuuin - Five Elements Seal[/color][/b]
[b]Rang:[/b] A
[b]Reichweite:[/b] Nah (Körperkontakt)
[b]Chakrakosten:[/b] Hoch
[b]Voraussetzung:[/b] -/-
[b]Beschreibung:[/b] Wird diese Technik auf einen Shinobi angewandt, so erscheint an der berührten Stelle ein deutlich sichtbares Siegel, welches den Chakrafluss des betroffenen Shinobis extrem stark stört und das Wirken von Jutsu deutlich erschwert. Man kann es lediglich mit dem Gogyou Kaiin auflösen.

Gogyou Kaiin - Five Elements Unseal
Rang: A
Reichweite: Nah (Körperkontakt)
Chakrakosten: Hoch
Voraussetzung: Gogyou Fuuin - Five Elements Seal
Beschreibung: Mit dieser Technik ist es dem Anwender möglich, ein durch das Gogyou Fuuin erschaffenes Siegel wieder zu lösen.

Code:
[b][color=lightseagreen]Gogyou Kaiin - Five Elements Unseal[/color][/b]
[b]Rang:[/b] A
[b]Reichweite:[/b] Nah (Körperkontakt)
[b]Chakrakosten:[/b] Hoch
[b]Voraussetzung:[/b] Gogyou Fuuin - Five Elements Seal
[b]Beschreibung:[/b] Mit dieser Technik ist es dem Anwender möglich, ein durch das Gogyou Fuuin erschaffenes Siegel wieder zu lösen.

Hakke no Fuuin Shiki - Eight Divination Signs Seal Style
Rang: A
Reichweite: Nah (Körperkontakt)
Chakrakosten: Hoch
Voraussetzung: -/-
Beschreibung: Mit dieser Technik ist es möglich, einen Bijuu in einem Menschen zu versiegeln und diesen so zu einem Jinchuuriki zu machen. Um diese Technik effektiv nutzen zu können wird sie mit dem Shiki Fuujin sowie dem Shishou Fuuin in Kombination verwendet.

Code:
[b][color=lightseagreen] Hakke no Fuuin Shiki - Eight Divination Signs Seal Style [/color][/b]
[b]Rang:[/b] A
[b]Reichweite:[/b] Nah (Körperkontakt)
[b]Chakrakosten:[/b] Hoch
[b]Voraussetzung:[/b] -/-
[b]Beschreibung:[/b] Mit dieser Technik ist es möglich, einen Bijuu in einem Menschen zu versiegeln und diesen so zu einem Jinchuuriki zu machen. Um diese Technik effektiv nutzen zu können wird sie mit dem Shiki Fuujin sowie dem Shishou Fuuin in Kombination verwendet.

Shishou Fuuin - Four Image Seal
Rang: A
Reichweite: Nah (Körperkontakt)
Chakrakosten: Hoch
Voraussetzung: Hakke no Fuuin Shiki - Eight Divination Signs Seal Style
Beschreibung: Nachdem der Anwender einen Bijuu unter Zuhilfenahme des Hakke no Fuin Shiki in einem Menschen versiegelt und diesen somit zum Jinchuuriki gemacht hat, ist es mit diesem Fuin möglich dafür zu sorgen, dass beständig eine gewisse Menge des Bijuu-Chakras in den Chakrakreislauf des Jinchuuriki sickert und dieser so indirekten Zugriff darauf hat. Auch dient es dazu, den Körper an das ihm fremde Chakra zu gewöhnen, so dass beim Freisetzen größerer Mengen Bijuu-Chakras wie etwa den Cloaks keine Schock-Reaktion auftritt.

Code:
[b][color=lightseagreen] Shishou Fuuin - Four Image Seal [/color][/b]
[b]Rang:[/b] A
[b]Reichweite:[/b] Nah (Körperkontakt)
[b]Chakrakosten:[/b] Hoch
[b]Voraussetzung:[/b] Hakke no Fuuin Shiki - Eight Divination Signs Seal Style
[b]Beschreibung:[/b] Nachdem der Anwender einen Bijuu unter Zuhilfenahme des Hakke no Fuin Shiki in einem Menschen versiegelt und diesen somit zum Jinchuuriki gemacht hat, ist es mit diesem Fuin möglich dafür zu sorgen, dass beständig eine gewisse Menge des Bijuu-Chakras in den Chakrakreislauf des Jinchuuriki sickert und dieser so indirekten Zugriff darauf hat. Auch dient es dazu, den Körper an das ihm fremde Chakra zu gewöhnen, so dass beim Freisetzen größerer Mengen Bijuu-Chakras wie etwa den Cloaks keine Schock-Reaktion auftritt.

S-Rang


Infuin Kai - Secret mark Release
Rang: S
Reichweite: Auf den Anwender bezogen
Chakrakosten: Gering
Voraussetzung: -/-
Beschreibung: Mit dieser Technik ist es dem Anwender möglich, ein Siegel in der Form eines türkisen Diamanten auf seinem eigenen Körper zu schaffen. Es ist ihm ab diesem Augenblick möglich, Chakra in dieses Siegel einzuspeisen und dort über Jahre hinweg zu speichern. Sollte der Anwender das Siegel wieder lösen, steht ihm das gesamte eingespeicherte Chakra schlagartig zur Verfügung.

Code:
[b][color=lightseagreen] Infuin Kai - Secret mark Release[/color][/b]
[b]Rang:[/b] S
[b]Reichweite:[/b] Auf den Anwender bezogen
[b]Chakrakosten:[/b] Gering
[b]Voraussetzung:[/b] -/-
[b]Beschreibung:[/b] Mit dieser Technik ist es dem Anwender möglich, ein Siegel in der Form eines türkisen Diamanten auf seinem eigenen Körper zu schaffen. Es ist ihm ab diesem Augenblick möglich, Chakra in dieses Siegel einzuspeisen und dort über Jahre hinweg zu speichern. Sollte der Anwender das Siegel wieder lösen, steht ihm das gesamte eingespeicherte Chakra schlagartig zur Verfügung.

Shiki Fuujin - Corpse Spirit Sealing Method
Rang: S
Reichweite: Nah bis Mittel
Chakrakosten: Sehr hoch
Voraussetzung: Mitglied der Sarutobi bzw. Namikazefamilie
Beschreibung: Nachdem der Anwender die nötigen Fingerzeichen geformt hat, beschwört er den Totengott (Shinigami) persönlich herauf. Dieser erstellt ein ätherisches Abbild des Anwenders, welches vor ihm in der Luft schwebt, um im Anschluss einen seiner Arme durch dessen Rücken zu rammen. Der Arm des Shinigami erscheint aus der Brust des Anwenders und greift von dort aus nach dem, was immer der Anwender versiegeln möchte. Bekommt Shinigami diese Person zu packen, entreißt er dieser sowie dem Anwender die Seele und versiegelt beide in seinem Bauch, wo diese bis in alle Ewigkeit schrecklichsten Qualen ausgesetzt werden.
Das Anwenden dieser Technik zieht in jedem Fall das Ableben des Anwenders nach sich.

Code:
[b][color=lightseagreen]Shiki Fuujin - Corpse Spirit Sealing Method[/color][/b]
[b]Rang:[/b] S
[b]Reichweite:[/b] Nah bis Mittel
[b]Chakrakosten:[/b] Sehr hoch
[b]Voraussetzung:[/b] Mitglied der Uzumaki
[b]Beschreibung:[/b] Nachdem der Anwender die nötigen Fingerzeichen geformt hat, beschwört er den Totengott (Shinigami) persönlich herauf. Dieser erstellt ein ätherisches Abbild des Anwenders, welches vor ihm in der Luft schwebt, um im Anschluss einen seiner Arme durch dessen Rücken zu rammen. Der Arm des Shinigami erscheint aus der Brust des Anwenders und greift von dort aus nach dem, was immer der Anwender versiegeln möchte. Bekommt Shinigami diese Person zu packen, entreißt er dieser sowie dem Anwender die Seele und versiegelt beide in seinem Bauch, wo diese bis in alle Ewigkeit schrecklichsten Qualen ausgesetzt werden.
Das Anwenden dieser Technik zieht in jedem Fall das Ableben des Anwenders nach sich.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://heroescomeback.forumieren.com
 
Fuinjutsu
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
 :: Erstellsektion :: Guide Sektion :: Jutsu Guide-
Gehe zu: